Welche Shell-Fähigkeiten erfordern Linux-Operationen?

Die derzeit beliebtesten Sprachen für die Betriebs- und Wartungsautomatisierung unter Linux-Systemen sind Shell und Python.

Shell: Es ist fast eine Programmiersprache für die Betriebs- und Wartungsautomatisierung, die IT-Unternehmen verwenden müssen, insbesondere bei den Betriebs- und Wartungsarbeiten der Dienstüberwachung, der schnellen Geschäftsbereitstellung, dem Starten und Stoppen von Diensten, der Datensicherung und -verarbeitung, der täglichen Analyse und anderen Verbindungen, Shell ist unverzichtbar.

ython: Eignet sich besser für den Umgang mit komplexer Geschäftslogik sowie für die Entwicklung komplexer Betriebssoftwaretools, die Implementierung des Zugriffs über das Internet usw.

Die Shell ist ein Befehlsinterpreter, der vom Benutzer eingegebene Befehle und Programme interpretiert und ausführt. Ein interaktiver Konversationsmodus, der sofort reagiert, sobald ein Befehl eingegeben wird.

Wie soll Shell lernen?

1. Konsolidieren Sie zuerst die Grundlagen der Shell-Programmierung

Grundkenntnisse der Shell-Programmierung, Funktionsprinzipien, Programmsyntax, Programmiergewohnheiten und Variablenkenntnisse

2. Praktische Kenntnisse und Fähigkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene in der Shell-Programmierung

Eine Vielzahl von numerischen Operationen an Variablen, bedingtes Testen und Vergleichen, ob bedingte Urteilsaussagen, Shell-Funktionen usw

3. Praktische Kenntnisse und Fähigkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene in der Shell-Programmierung

Case-bedingte Anweisungen, While-Schleifen und Until-Schleifen, For-Schleifen und Select-Schleifen, Bedingungs- und Schleifensteuerung und Zustandsrückgabewerte, Shell-Arrays usw

4. Grundlegende Kenntnisse für effiziente Shell-Programmierung

Shell-Script-Entwicklungsspezifikationen und Programmiergewohnheiten, Debugging-Kenntnisse und -Fähigkeiten von Shell-Scripts, Konfigurationsanpassung und Optimierung der Shell-Script-Entwicklungsumgebung

5. Spezielle Anwendungen der Schale

Unternehmensanwendungen von Linux-Signalen und Trap-Befehlen, Anwendungen von automatisierten interaktiven Programmen, Anwendungen von Subshells und verschachtelten Mustern von Shell-Wissen.

Die Shell befindet sich in der äußersten Schicht des Betriebssystems und ist dafür verantwortlich, direkt mit dem Benutzer zu sprechen, die Eingaben des Benutzers in das Betriebssystem zu interpretieren und die Ausgabeergebnisse verschiedener Betriebssysteme zu verarbeiten und dann auf dem Bildschirm auszugeben, um sie an den Benutzer zurückzugeben . Alle Aktionen nach der Eingabe des Systembenutzernamens und der Facette und der Anmeldung bei Linux werden erklärt und von der Shell ausgeführt.

Sei der erste der kommentiert

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*